Kracher » News / Presse » Aktuelles » Newsdetail

Kracher im Vinaria Weinguide 2017/18

Wie jedes Jahr, wurden die Weine vom Weinlaubenhof Kracher auch heuer wieder im Vinaria Weinguide bewertet.

Nach dem tollen 2013er-Süßweinjahr, wo Gerhard Kracher gleich mit zwei Topweinen in seiner TBA Kollektion punkten konnte, war das Jahr 2014 bei ihm im Seewinkel alles andere als erfreulich – und an TBA war fast nicht zu denken. Mit enormem Aufwand und Extremselektion schaffte es der  Süßwein-Spezialist, eine Muskat-Ottonel-TBA zu machen. „Wir hatten fast keine Chance“, erzählt der Winzer. „Aber es musste sein, weil 2014 mein Sohn Luis geboren wurde.“ Aber es gab nur 700 Flaschen – und die waren ratzfatz weg. Daher stellte Kracher – so wie schon 2003, wo auch die Botrytis im Herbst nicht kommen wollte und es nur eine TBA gab – für seine Kollektion eine Auswahl aus dem Archiv zusammen. Der Winzer griff dabei zehn und 15 Jahre zurück – auf die Jahrgänge 2007 und 2002. Und alle TBA-Liebhaber kommen so in den Genuss von perfekt gelagerten Prädikatsweinen, die teilweise jetzt am ersten Höhepunkt sind. Natürlich gibt es beim bekannten Illmitzer Süßwein-Macher auch die gesamte Süßweinpalette – hinab bis zur Auslese. Apropos: Die junge Auslese vom Muskat-Ottonel ist mit der lässigen Säurepikanz von 2016 ein pfiffiger Einstieg in die Süßweinwelt.